Suchtipps 

anaesthesiepraxis-karlsruhe.de




Suchtipps

Hinweis: Die Suche funktioniert zur Zeit leider nur bedingt. Der Server bricht die Suchanfrage nach etwa 20 Sekunden ab, d. h. es wird nicht die ganze Homepage durchsucht. Wenn Ihre Suchanfrage zu keinem Ergebnis führt, könnte der Begriff trotzdem enthalten sein. Wir arbeiten an einer Lösung!


Unsere Suchmaschine durchsucht den Volltext unserer Datenbank nach den von Ihnen eingegebenen Begriffen. Sie erhalten dabei prinzipiell nur Ergebnisse mit genau der von Ihnen gewählten Zeichenfolge (z. B. wird nicht nach anderen Schreibweisen oder nach Mehrzahl bzw. Einzahl eines Begriffes gesucht). Die Ergebnisse wirft sie auf einer Ergebnis-Seite aus. In den geschlossenen Bereichen unserer Website wird erst nach dem Login gesucht - abhängig von der jeweiligen Berechtigung. Aus jeder gefundenen Webseite enthält das Suchergebnis einen oder mehrere Auszüge, damit Sie sehen können, in welchem Kontext auf der Seite Ihr Suchbegriff steht.



Wie funktioniert unsere Suche?

Die Suche funktioniert unkompliziert: Geben Sie den gewünschten Suchbegriff in das weiße Feld oben im Querbalken ein (vorher ggf. mit dem Mauszeiger einmal hineinklicken). Dann klicken Sie auf "suchen" oder drücken die Enter-Taste.

Sie können auch mehrere Suchbegriffe - getrennt mit einem Leerzeichen - eingeben. Beachten Sie dabei: Die Suche verküpft die Suchbegriffe automatisch mit ODER. Um mehrere Suchbegriffe mit UND zu verknüpfen, schreiben Sie ein + vor jeden Suchbegriff (außer vor den ersten). Weitere Informationen zur Verknüpfung folgen im nächsten Abschnitt.

Auf der Ergebnisseite wird angezeigt, ob etwas bzw. was gefunden wurde.



Muss ich Groß- und Kleinschreibung des Suchbegriffs beachten?

Nein. Bei der Suche werden sowohl großgeschriebene als auch kleingeschriebene Varianten der Suchbegriffe gefunden. Zum Beispiel führen Suchanfragen nach "anästhesie", "ANÄSTHESIE" und "aNäsThesiE" zu denselben Ergebnissen.



Muss ich verschiedene Schreibweisen extra einzeln eingeben?

Ja. Sie erhalten nur Ergebnisse mit genau der von Ihnen gewählten Schreibweise - auch bei Umlauten (ä, ö, ü) und dem Eszett (ß). Dies gilt auch für Zusammen- oder Getrenntschreibung. Auf unseren Seiten werden die neuen amtlichen Regeln der deutschen Rechtschreibung verwendet.



Muss ich Wörter mit einem Bindestrich eingeben?

Wenn ein Wort mit einem anderen Wort durch einen Bindestrich verbunden ist, wird dieses Wort nur gefunden, wenn Sie mit Platzhalter suchen (z. B. findet *narkose auch Kinder-Narkose).



Verknüpfungen: Wie grenze ich die Suche ein?

Die Suchmaschine betrachtet standardmäßig nur ganze Wörter, findet also keine Wortbestandteile. Groß- und Kleinschreibung werden ignoriert, Sie müssen darauf also keine Rücksicht nehmen.

Bei den Suchbegriffen können Sie mit speziellen Operatoren auch komplexere Verknüpfungen bilden, um die Suche einzugrenzen.

Erlaubte Operatoren:

  • + ... Der folgende Suchbegriff muss enthalten sein.
  • - .... Der folgende Suchbegriff darf nicht enthalten sein.
  • " .... In doppelte Anführungszeichen eingeschlossene Suchbegriffe werden als ein zusammenhängender Suchbegriff (Phrase) betrachtet.
  • * .... Platzhalter, um auch Wortbestandteile zu finden.


Beispiele für Verknüpfungen:

  1. narkose komplikationen ... findet alle Beiträge mit den Wörtern narkose oder komplikationen.


  2. narkose +komplikationen ... findet alle Beiträge mit den Wörtern narkose und komplikationen.


  3. "postoperative kopfschmerzen" ... findet nur Beiträge mit der zusammenhängenden Phrase postoperative Kopfschmerzen.


  4. "postoperative kopfschmerzen" -erbrechen ... wie unter Nr. 3. Beiträge, die auch den Begriff Erbrechen enthalten, werden jedoch nicht gefunden.


  5. *medizin* ... findet medizin sowohl als einzelnes Wort als auch als Wortbestandteil. Das * kann auch nur am Anfang oder am Ende des Suchbegriffs stehen, um Wörter zu finden, die mit medizin anfangen oder enden.



Letzte Änderung: 11.02.2008, 16:30

Druckansicht|Als Startseite einstellen|Zu den Favoriten hinzufügen